Allgemeine Geschäftsbedingungen


Geltungsbereich

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Rechtsgeschäfte, die ein Verbraucher oder Unternehmer (weiter "Kunde" genannt) mit Bachl´s Feldgemüse hinsichtlich der von Bachl´s Feldgemüse in seinem Online-Shop angebotenen Waren abschließt. Verbraucher im Sinne dieser AGB ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die nicht zum Betrieb ihres Unternehmens gehören. Unternehmer im Sinne dieser AGB ist jede natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die zum Betrieb ihres Unternehmens gehören.


Vertragsabschluss
Die im Bachl´s Feldgemüse Online-Shop enthaltenen Produktbeschreibungen stellen keine verbindlichen Angebote seitens von Bachl´s Feldgemüse dar, sondern dienen zur Abgabe eines verbindlichen Angebots durch den Kunden.
Mit der Bestellung einer Ware durch einen Klick auf den Button „Jetzt kaufen“ am Ende des Bestellvorgangs über den Warenkorb gibt ein Kunde ein verbindliches Angebot auf einen Kaufvertragsabschluss ab. Erst mit dem Versand einer Auftragsbestätigung per E-Mail durch Bachl´s Feldgemüse kommt der Vertragsschluss zustande.
Bachl´s Feldgemüse kann das Angebot des Kunden innerhalb von fünf Tagen annehmen. Nimmt  

Bachl´s Feldgemüse das Angebot des Kunden innerhalb vorgenannter Frist nicht an, so gilt dies als Ablehnung des Angebots mit der Folge, dass der Kunde nicht mehr an seine Willenserklärung gebunden ist. Die Frist zur Annahme des Angebots beginnt am Tag nach der Absendung des Angebots durch den Kunden zu laufen und endet mit dem Ablauf des fünften Tages, welcher auf die Absendung des Angebots folgt. Mit Annahme des Angebotes wird eine Nummer mit welcher man seine Produkte in der Abhol-/Abhofhütte holen kann, mit versandt. Ebenfalls inkludiert ist der ehest mögliche Abholzeitpunkt und eine damit verbundene 48 Stunden frische Gewährleistung der Produkte.

Der Vertragstext wird bei Bestellungen gespeichert. Kunden erhalten eine E-Mail mit den Bestelldaten und den geltenden AGB. Nach Vertragsschluss sind die Bestelldaten nicht mehr online einsehbar. Vor verbindlicher Abgabe der Bestellung über das Online-Bestellformular von Bachl´s Feldgemüse kann der Kunde seine Eingaben laufend über die üblichen Tastatur- und Mausfunktionen korrigieren. Darüber hinaus werden alle Eingaben vor der verbindlichen Abgabe der Bestellung noch einmal in einem Bestätigungsfenster angezeigt und können auch dort mittels der üblichen Tastatur- und Mausfunktionen korrigiert werden. Die Abwicklung und Kommunikation findet in der Regel per E-Mail und automatisierter Bestellabwicklung statt. Der Kunde hat sicherzustellen, dass die von ihm zur Bestellabwicklung angegebene E-Mail-Adresse zutreffend ist, so dass unter dieser Adresse die von Bachl´s Feldgemüse versandten E-Mails empfangen werden können.

Widerrufsrecht / Rücktrittsrecht
Der Kunde hat das Recht, binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage ab dem Tag, an dem der Kunde die Ware in Besitz genommen hat. Um das Widerrufsrecht auszuüben, muss der Kunde Bachl´s Feldgemüse mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, E-Mail) über den Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. 
Wird der Vertrag widerrufen, hat Bachl´s Feldgemüse alle Zahlungen unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über einen Widerruf eines Vertrags eingegangen ist. Für diese Rückzahlung wird dasselbe Zahlungsmittel, das bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt wurde hergenommen. In keinem Fall werden dem Kunden wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Bachl´s Feldgemüse kann die Rückzahlung  verweigern, bis die Waren zurückgebracht wurde. Der Kunde hat die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag des Widerrufes an Bachl´s Feldgemüse  zu übergeben. Der Kunde trägt die unmittelbaren Kosten der Rücksendung aller Waren.

Preise und Zahlungsbedingungen
Die von Bachl´s Feldgemüse angegebenen Preise enthalten die gesetzliche Umsatzsteuer. Dem Kunden stehen verschiedene Zahlungsmöglichkeiten zur Verfügung, die im Online-Shop des Verkäufers angegeben werden. Ist Vorauskasse vereinbart, ist die Zahlung sofort nach Vertragsabschluss fällig. Bis zum vollständigen Empfang des Kaufpreises behält sich der Verwender das Eigentum an der Ware vor.

Anwendbares Recht / Gerichtsstand
Erfüllungsort für die aufgrund dieser Einkaufsbedingungen erbrachten Lieferungen ist mangels anderer Angaben in der Bestellung der Geschäftssitz des Kunden. Die Vertragspartner vereinbaren die Anwendung des österreichischen Rechtes unter Ausschluss des UN-Kaufrechts und der Verweisungsnormen des internationalen Privatrechts. Die Verfahrenssprache ist Deutsch. Ist der Kunde Unternehmer im Sinne der Ziffer 1.2, so wird als ausschließlicher Gerichtsstand der Ort des Geschäftssitzes von Bachl´s Feldgemüse vereinbart.

Informationen zur Online-Streitbeilegung
Die EU-Kommission stellt eine Plattform für die außergerichtliche Online-Streitbeilegung (OS-Plattform) bereit, die unter https://ec.europa.eu/consumers/odr aufrufbar ist. Wir sind weder bereit noch verpflichtet, an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.

Salvatorische Klausel
Sollten Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam sein oder werden, oder sollte sich eine Regelungslücke herausstellen, so berührt dies die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen dieser Vereinbarung nicht. Derartige Bestimmungen sind durch wirksame Bestimmungen zu ersetzen, die dem wirtschaftlichen Ergebnis der ursprünglichen Zielsetzung möglichst nahe kommt.

Allgemeine Geschäftsbedingungen
Der Käufer nimmt die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (veröffentlicht auf  www.bachls-feldgemuese.at ) von Bachl´s Feldgemüse voll inhaltlich und zustimmend zur Kenntnis. Diese gelten somit als Vertragsinhalt.  

Bachl´s Feldgemüse
Martina Bachl
Untere Dorfstraße 17
2004 Streitdorf

www.bachls-feldgemuese.at


+43 (0) 676 9748835